Floating Infos
Was sollte man vor dem Floating in Ingolstadt beachten? Nach einer vollen Mahlzeit sollte man ca. 1,5 Stunden abwarten, genausowenig sollte man hungrig zum Floating kommen weil man in beiden Fällen von seinen eigenen Magengeräuschen im Becken gestört würde. Wenn man sich an dem Tag rasiert, epiliert oder Schnittverletzungen hat, kann es durch den hohen Salzgehalt im Wasser, zu einem brennen an der Hautoberfläche führen. (Schnittverletzungen können bei uns mit Vaseline abgedeckt werden) Kaffee oder Grüntee sollte man auch ein paar Stunden vorher nicht mehr zu sich nehmen. Soll ich etwas mitnehmen? Mitnehmen müssen Sie nichts außer sich selbst. Gestellt werden Handtuch, Badetuch, Shampoo, Dusch- und Bodylotion und ein Haartrockner. Fals benötigt können Sie persönliche Kosmetikprodukte und eine Bürste, Kamm mitnehmen. Wird Badebekleidung benötigt? Badebekleidung wird keine benötigt. Wegen der Sinnesreizreduzierung können die Druckstellen von der Badebekleidung den selben Effekt haben, als ob man die ganze Zeit am Beckenrand ankommt und so kommt man schlecht in die Tiefenentspannung. Wie verhält sich meine Haut in dem Wasser? Das hautfreundliche Magnesiumsulfat Salz hat den Nebeneffekt die Haut glatt und geschmeidig werden zu lassen.  Der hohe Salzgehalt verhindert das die Haut schrumpelig wird, egal wie lange man in dem Wasser bleibt. Was passiert wenn ich im Floating Becken einschlafe? Beim Floating beginnt das Gehirn im Theta Wellenbereich zu schwingen. Einen Zustand den man sonst nur im Tiefschlaf erreicht, allerdings ist man sich immer noch bewußt. Man kann beruhigt einschlafen.  Ertrinken ist unmöglich da man auf dem Wasser schwebt. Fals man sich umdreht kommt man automatisch am Boden an da das Wasser nur 30 cm tief ist. Kann man in dem Floating Becken untergehen? Nein. Das Wasser ist bis zur Sättigung mit Salz angereichtert, vergleichbar mit dem Toten Meer. Selbst schwere und wohlbeleibte Personen schweben wie ein Blatt an der Wasseroberfläche. Man sinkt bis zum Augenlevel in das Salzwasser ein, das bedeutet das die Augen noch über dem Wasserspiegel sind. Die Ohren sind unter Wasser, es besteht jedoch die Möglichkeit Ohropax zu verwenden damit kein Wasser in die Ohren eindringt. Ohropax werden zur Verfügung gestellt. Ist im Floating Raum eine Frischluftzufuhr? Durch das Lüftungssystem ist ein permanenter Luftaustausch in dem Floating Raum gewährleistet. Wann ist Floating nicht möglich? • Bei Epilepsie, • beim Borderline Syndrom, • bei offenen Wunden, • bei Trombosen, • bei Inkontinenz, • bei einem defekten Trommelfell, • bei infektiösen Krankheiten, • bei Menstruation, • und bei psychotischen Anfällen ist Floating leider nicht möglich. Dürfen Frauen in der Schwangerschaft das Floating Becken in Ingolstadt benutzen? Gerade in der Schwangerschaft ist Floating sehr empfehlenswert. Beim Schweben wird der Körper wieder federleicht, vor allem die Muskeln im unteren Rückenbereich und die belastete Wirbelsäule können sich wieder regenerieren. Ödeme in Armen und Beinen verschwinden wieder. Es entsteht eine sehr intensive Erfahrung zwischen Mutter und Kind. Um sicherzustellen das es auch noch in Ihrem Zustand möglich ist sollten sie vorher ihren Arzt fragen.
|
|
|